ICSI-Methode // Mein amedes

ICSI-Methode

Unserer erfahrenen Reproduktionsmediziner/innen bieten Patientenpaaren alle gängigen Methoden der künstlichen Befruchtung an.

Folgen der ICSI-Methode

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag, Reproduktionsmedizinerin aus dem Facharztzentrum für Kinderwunsch in Hamburg, hat gemeinsam mit Kollegen in der deutschen ICSI-Follow-up-Studie untersucht, ob sich mit Hilfe der ICSI-Methode geborene Kinder im Alter von 14-18 Jahren anders entwickeln als auf natürlichem Weg gezeugte. Die Ergebnisse dieser Studie präsentierte sie auf dem 8. Kongress des „Dachverband Reproduktionsbiologie und -medizin e.V,“ in Leipzig.  

Die Redaktion „Forschung Aktuell“ des Deutschlandfunk nahm dies zum Anlass für ein kurzes Interview mit ihr. Den Beitrag hören Sie hier.