Affenpocken – DIAMEDIS bietet PCR-Diagnostik an

Datum: 03.06.2022

21 Infektionsfälle mit humanen Affenpocken sind mit Stand vom 30. Mai 2022 in Deutschland bislang bestätigt. Weitere Fälle sind laut RKI zu erwarten. Das amedes-Labor DIAMEDIS bietet ab sofort die labordiagnostische Abklärung von Verdachtsfällen mit entsprechend dafür entwickelter Methodik am Standort Bielefeld an. Damit gehören unsere Kolleg*innen um die Ärztliche Leiterin Dr. med. Franziska Wiebesiek zu den ersten in Deutschland, die auf die jüngste Häufung von Infektionsfällen in Europa mit der zügigen Einführung der neuen Methode reagieren. Die humanen Affenpocken sind eine seltene, vermutlich von Nagetieren auf den Menschen übertragene Viruserkrankung (Zoonose). Eine von Mensch-zu-Mensch Übertragung der Affenpocken ist vor allem bei engem Kontakt möglich. Die detaillierte Laborinformation zur Methodeneinführung Orthopoxvirus-PCR finden Sie HIER.